Online-Seminare

Die Demenz-Schule für zu Hause

Im Kurs «Einfühlende Kommunikation» lernen die Teilnehmenden, wie sie Menschen mit Demenz mehr Sicherheit und Geborgenheit vermitteln können.
Im Kurs «Einfühlende Kommunikation» lernen die Teilnehmenden, wie sie Menschen mit Demenz mehr Sicherheit und Geborgenheit vermitteln können. Bild Mara Truog

Sonnweid der Campus vermittelt nun Demenz-Wissen aus der Praxis online. Die zweistündigen Seminare zu den verschiedensten Themen können die Lernwilligen bequem von zu Hause aus besuchen.

Von Martin Mühlegg

Eine Frau mit mittelschwerer Demenz wandert durch die Gänge des Altersheims. Sie ist leicht nach vorne gebeugt, hat den Blick auf den Boden gerichtet. Sie spricht jeden an, der ihren Weg kreuzt: «Wo sind meine Leute? Ich suche meine Leute – hilf mir doch!»

Sie wirkt erschöpft von ihrer Suche, von der Fragerei. Die anderen Bewohner weichen der armen Frau aus, die dadurch noch verzweifelter und unsicherer wird. Zu solchen Szenen und Gefühlen kommt es bei der Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz leider immer wieder.

Im Online-Seminar «Einfühlende Kommunikation – geteiltes Leid ist halbes Leid» vermittelt Andrea Mühlegg-Weibel, wie man Menschen mit Demenz in ihrer Not und Verzweiflung einfühlend begegnen und unterstützen kann. Ziel des Kurses ist es auch, den Teilnehmenden hilfreiche Kommunikationsformen aufzuzeigen, die Sicherheit und Geborgenheit vermitteln und Ängste reduzieren.

Seit über 20 Jahren gibt Sonnweid der Campus Demenzwissen weiter, das in der Praxis erprobt ist. Nun geht Campus mit einem Teil seines Angebots online. Ab Ende Februar können Lernwillige zum Preis von 95 Franken zweistündige Online-Seminare besuchen. Die Angebote richten sich an Menschen, die beruflich oder privat mit Menschen mit Demenz in Kontakt kommen. Aus dem Programm:

  • Yoga Zyklus: Erste-Hilfe-Kit für Betreuende in belastenden Situationen, mit Natalie Stenzel
    Freitag, 26. Februar 2021, 18 Uhr
  • Einfühlende Kommunikation – geteiltes Leid ist halbes Leid, mit Andrea Mühlegg-Weibel
    Donnerstag, 4. März 2021, 14 Uhr
  • Sternstunden in Coronazeiten: Lebensfreude und Genuss im «Café der Gefühle», mit Fiorentina Talamo
    Freitag, 12. März 2021, 13 Uhr
  • Pflegeoasen – eine Möglichkeit für Menschen mit schwerer Demenz und schwerer Pflegebedürftigkeit, mit Michael Schmieder 
    Dienstag, 16. März 2021, 9 Uhr
  • Pflegende unterstützen – Beratung in anspruchsvollen Situationen, mit Andrea Mühlegg-Weibel
    Donnerstag, 20. Mai 2021, 18 Uhr

→ Das vollständige Programm finden Sie hier.

«Wir haben nun eine Alternative zum Präsenzunterricht, den wir normalerweise anbieten», sagt Andrea Mühlegg-Weibel, Leiterin von Sonnweid der Campus. «In den zweistündigen Online-Seminaren sind spannende Inputs möglich. Online hat den Vorteil, dass die Teilnehmenden keine Wege machen müssen und sich bequem zu Hause einrichten können.» In den auf Zoom durchgeführten Seminaren sei es gut möglich, sich auszutauschen oder Themen in kleinen Gruppen zu diskutieren.

erschienen: 16.02.2021

Kommentare