Alzheimer in der Werbung

Können die Gedanken eines Betroffenen abgebildet werden?

Kann man die Gedanken eines Alzheimer-Kranken darstellen? Wie sieht es im Kopf aus, wenn das Gedächtnis nachlässt? Was passiert mit einem kranken Menschen, wenn seine Persönlichkeit allmählich verschwindet?

von Matt/youtube

Kann man die Gedanken eines Alzheimer-Kranken darstellen? Wie sieht es im Kopf aus, wenn das Gedächtnis nachlässt? Was passiert mit einem kranken Menschen, wenn seine Persönlichkeit allmählich verschwindet?

Der aufsehenerregende Kinospot «Norbert Franck» aus dem Jahr 2008 (!) zeigt diese Dinge nur mit Hilfe von Buchstaben und Schrift in puristischem Schwarzweiß und versucht in künstlerischer Weise eine Reise durch den Kopf eines Alzheimer-Kranken abzubilden. Der dazugehörige Sound trägt dazu bei, dass der Betrachter wie in einem Sog in die Gedankenwelt eines Alzheimer-Patienten hineingezogen wird.

Der Spot «Norbert Franck» wurde kostenlos in großen Kinos in Hamburg, München, Düsseldorf und Berlin gezeigt und hat 2006 die Auszeichnung in Bronze des Deutschen Art Direktors Club (ADC) erlangt. (may)

erschienen: 25.05.2016

Kommentare