Podium Demenz

Podium Demenz fördert den öffentlichen Diskurs und die Wissensvermittlung zum Thema Demenz. Es initiiert und realisiert Projekte in den Bereichen Kommunikation, Information, Kultur und Bildung. Es spricht Menschen an im deutschen Sprachraum. Podium Demenz wurde 2008 gegründet, hat seinen Sitz in Wetzikon (Schweiz) und ist ein gemeinnütziger Verein.

Podium Demenz erachtet Demenz als eine der grössten Herausforderungen der Gegenwart. Es will einen Beitrag dazu leisten, dass Menschen mit Demenz in Würde leben können.

Von 2009 bis 2011 realisierte Podium Demenz in Zusammenarbeit mit der IG Halle die Wanderausstellung «Was soll ich sagen? – Alzheimer». Zehntausende besuchten die Ausstellung mit den Fotoporträts von Peter Granser. Darunter waren viele Schulklassen, die das begleitende Angebot von artefix kultur und schule in Anspruch nahmen.

Seit Juni 2016 betreibt Podium Demenz die Plattform alzheimer.ch.

Vorstandsmitglieder: Martin Mühlegg (Präsident), Michael Schmieder (Vizepräsident), Nadine Brunner (Finanzen und Administration), Fabio Schmieder (Projekte), René Boucard (Beisitzer) und Jürg Reichel (Beisitzer).

Jahresbericht Podium Demenz 2018

 

Kontakt

Podium Demenz
Bachtelstrasse 68
CH-8620 Wetzikon
+41 79 962 54 62
info@alzheimer.ch