Online-Symposium

Da ist noch so viel Leben!

Hans-Jürgen Wertens ist der Schutzengel seiner erkrankten MaRia. Am 19. September berichtet er von seinem Alltag als pflegender Partner.
Hans-Jürgen Wertens ist der Schutzengel seiner erkrankten MaRia. Am 19. September berichtet er von seinem Alltag als pflegender Partner. Bild Michael Hagedorn

Am Online-Symposium «Demenz ist anders» kommen engagierte Angehörige, prominente Experten und innovative Praktiker zu Wort. Es dauert 13 Tage, umfasst Interviews, Erklärvideos und Workshops. Die Teilnahme ist gratis.


Von Michael Hagedorn

Ich bin Fotograf und Filmemacher, vor 15 Jahren entdeckte ich meine Liebe zu Menschen mit Demenz. Mein Herzensanliegen ist es, dieses Thema mit neuen Bildern zu besetzen. Ich will der Stigmatisierung eine bunte Welt entgegensetzen. Mit dieser Vision im Blick entstand das lebensbejahende «Konfetti im Kopf».

Nun lade ich dich herzlich zu einem Perspektivenwechsel ein. Zu einer Reise in eine Welt, die du vermutlich noch nie so gesehen hast. Du wirst entdecken, dass Demenz anders ist, als du gedacht hast. Da ist noch so viel Leben!

Vom 17. bis am 29. September zeigen wir auf der Website «Demenz ist anders» täglich kostenfrei mindestens drei Interviews, weitere Videos und Workshops. Jeder der 13 Tage steht unter einem Motto.

→ Hier geht’s zum vollständigen Programm

→ Hier kannst du dich gratis anmelden

Es sprechen unter anderem Peter Wissmann (Demenzadvokat), Gerald Hüther (Hirnforscher), Brigitta Schröder (Pflegerin und Autorin), Luzia Hafner (Initiantin und Leiterin Hof Obergrüt), Lisa Bögli (Clownin), Sophie Rosentreter (Initiantin «Ilses weite Welt») und Bettina Michel (Tochter von Rudi Assauer).  

Am Online-Symposium «Demenz ist anders» bist du genau richtig, wenn...

  • Du mit einer Demenzdiagnose lebst und damit ohne Angst und mit mehr Leichtigkeit sein willst – lass Dir nicht einreden, das sei nicht möglich!
  • Du pflegende/r Angehörige/r bist und lernen willst, mit mehr Verständnis, Gelassenheit und Selbstfürsorge mit dieser Situation umzugehen – weil Du und der geliebte Mensch an Deiner Seite es so verdienen!
  • Du einen lieben Menschen mit einer Demenzdiagnose oder Gedächtnisstörungen in der Familie, im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft hast und besser lernen möchtest, mit ihr/ihm zu kommunizieren
  • Du in der Pflege tätig bist und Dich in über 40 Stunden Videointerviews mit führenden Experten, Menschen mit Demenz und pflegenden Angehörigen mit viel Freude weiterbilden und Deinen Horizont erweitern willst
  • Du wie ich ein Herz für Menschen mit Demenz hast und mehr über einen liebe- und respektvolleren Umgang mit Betroffenen und Angehörigen erfahren willst
  • Du im Herzen erfahren willst, wie Menschen mit Demenz unsere Lehrmeister sein können für wahrhaftige Begegnung jenseits von Rollen und Konzepten.

Dreizehn Tage, dreizehn Schwerpunkte, viele Facetten

Jeder Tag des Online-Symposiums «Demenz ist anders» ist einem eigenen thematischen Schwerpunkt gewidmet:

17.9.   Junge und frühe Demenz

18.9.   Teilhabe und Gesellschaft

19.9.   Spiritualität und Religion

20.9.   Natur und Bewegung

21.9.   Gut leben mit der Diagnose – Menschen mit Demenz erzählen

22.9.   Kunst und Theater

23.9.   Medien und Kampagnen

24.9.   Begegnung und Humor

25.9.   Musik und Tanz

26.9.   Würde und Werte

27.9.   Im Auge der Öffentlichkeit

28.9.   Gut leben mit der Diagnose – Pflegende Angehörige erzählen

29.9.   Späte Demenz und der Übergang

→ Hier geht’s zum vollständigen Programm

→ Hier kannst du dich gratis anmelden

Sei dabei und erzähle es bitte weiter! Denn Demenz geht uns alle an.

erschienen: 15.09.2021