Pflege der Zukunft

Alle oben, niemand unten

«Bei der heutigen Ausbildung steht der Kontakt zu den Bedürftigen quantitativ nicht mehr im Vordergrund.» Der Ethiker Michael Schmieder im Gespräch mit Gerd Kehrein, Bildungsverantwortlicher der Sonnweid, dem Schweizer Kompetenzzentrum für Menschen mit Demenz. alzheimer.ch/youtube

Michael Schmieder im Gespräch mit Gerd Kehrein, dem Bildungsverantwortlichen in der Wetziker Sonnweid: Über die derzeitige Häufung an Zeitungsartikeln zur angeblichen Misere in der Altenpflege und über die Zukunft der Pflege im Besonderen.

Von Marcus May

Zitate aus dem Gespräch:

«Je mehr Weiterbildung, desto weiter ist man weg vom Menschen»

«Je mehr wir ausbilden, desto mehr fördern wir den Personalmangel»

«Die merken ja eh nichts mehr. Warum also Geld in deren Pflege investieren?»

«Heute fehlt das Bewusstsein für Pflegebedürftigkeit»

«Beziehung kann man nicht in einem Gestaltungskurs lernen»


 

erschienen: 26.04.2018

Kommentare