Kärntner Demenzforum

Die Erinnerung im Einmachglas

Wenn die Zeit des Erinnerns sich mit der Zeit des (Er)Lebens zu vermischen beginnt und Ereignisse ineinander hinein verblassen, kommt der Moment, an dem sich Menschen – nicht nur mit Demenz – ein möglichst gut sortiertes, inneres Archiv wünschen würden, in dem man schnell mal nachsehen kann, was sich denn «damals» wie zugetragen hat.

Die Idee eines solchen Archivs gut verwahrter und «konservierter» Erinnerungen gaben die Veranstalter des 4. Kärntner Demenzforums heuer ihren Besuchern mit. In einer inszenierten Aktion regten sie an, sich mit den eigenen Erinnerungen auseinanderzusetzen und sie als Schätze der eigenen Geschichte zu erkennen und sichtbar zu machen.

Von Marcus May

Einen Bericht zum Kärntner Demenzforum 2016 in Velden am Wörthersee finden Sie hier

www.aha-gruppe.at

Kärntner Demenzforum

erschienen: 28.11.2016

Kommentare