Blog

RSS-Feed

Quer gedacht

Die Pflegehexe

Das Sparen im Gesundheitswesen wird meist auf dem Buckel der Pflegenden vollzogen – und damit auch zum Leidwesen der Patientinnen und Patienten. Die Pflegenden sollten aufhören, zu allem ja zu sagen. Und sie sollten dafür sorgen, dass der Druck dorthin kommt, wo er hingehört: in die Politik.

Madame Malevizia |  21. Juni 2019
 

Quer gedacht

Die vier Prinzipien

Die Pflegehexe verlangt die Einhaltung von verschiedenen ethischen Prinzipien. Sie findet, eine Revolution der Gerechtigkeit wäre im Gesundheitswesen angebracht.

Madame Malevizia |  30. Oktober 2018
 

Quer gedacht

Feuer kann man nicht mit Benzin löschen

Die Krankenkassen behindern die Institutionen mit Kontrollen und Dokumentierwahn. Nun wünschen sie noch mehr Bürokratie. Dabei geht es vor allem um Profit – und nicht um das Wohl der kranken Menschen.

Michael Schmieder |  18. Oktober 2018
 

Quer gedacht

Die Kranken sind wichtiger als die Krankenkassen!

Neuerdings bleibt die Pflegehexe auf den Kosten für Verbandsmaterial, Spritzen und Einlagen sitzen. In einem offenen Brief fordert sie die Politik auf, die Interessen der Kranken über das Wohlergehen der Krankenkassen zu stellen.

Madame Malevizia |  4. September 2018
 

Quer gedacht

Es fehlt an allen Ecken und Enden

Weinger Überwachung, Kontrolle und Rendite – dafür mehr Solidarität und Ressourcen: Dies fordert Michael Schmieder in seinem offenen Brief an den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Michael Schmieder |  28. August 2018
 

Quer gedacht

Eine Frage der Ehre

Für einen Betrieb, der mit niedrigem Personalbestand hohe Rendite erzielt und die Menschlichkeit aussen vor lässt, will die Pflegehexe nicht mehr arbeiten. Sie appelliert an ihre Kolleginnen, es ihr gleich zu tun.

Madame Malevizia |  3. August 2018
 

Quer gedacht

Höchst fragwürdige neue Richtlinien

Die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) hat neue medizin-ethische Richtlinien zur Betreuung und Behandlung von Menschen mit Demenz erarbeitet. Im Kapitel «Fürsorgliche Täuschung / Medikamentöse Täuschung» sagen die Autoren ja zur Lüge.

Michael Schmieder |  29. August 2017
 

Quer gedacht

Freud und Leid der Prävention

Täglich verbreitet die Wissenschaft neue Erkenntnisse zur Demenz-Prävention. Es ist anstrengend und manchmal auch verwirrend, all diese Informationen in den Alltag zu integrieren.

Martin Mühlegg |  22. Mai 2017
 

Quer gedacht

Der wasserlose Waschhandschuh

Wer soll etwas dagegen haben, dass die Alten schneller gewaschen sind? Die liegen ja eh nur rum.

Michael Schmieder |  23. November 2016
 

Quer gedacht

Sexualität

Können Menschen mit Demenz sexuelle Übergriffe machen?

Michael Schmieder |  15. August 2016
 

Quer gedacht

«Die merken ja eh nichts mehr»

Ist Luxus für Menschen mit Demenz tatsächlich notwendig?

Michael Schmieder |  22. Juni 2016
 

Quer gedacht

Sollen wir denn Mitarbeiter vom Mars holen?

Pflegende sollen geklont werden, damit wir eine gleichbleibende Arbeitsqualität in genügender Menge erreichen.

Michael Schmieder |  8. April 2016