Unsere Autoren

Martin Mühlegg

(122 Beiträge)

Martin Mühlegg (*1965) ist Texter, Journalist, Kulturvermittler und Fotograf. Er schreibt seit 16 Jahren regelmässig in verschiedenen Publikationen über Demenz. Früher leitete er ein Kulturzentrum, war Redaktor der Südostschweiz und des Tages-Anzeigers. NDS Kulturmanagement Universität Bern, Lebensmittelingenieur HTL.

Beiträge lesen

Marcus May

(65 Beiträge)

Marcus May (*1958), Visual Journalist MAZ, Autor, Redaktor und Videoschaffender. Früher arbeitete er als Musikproduzent und Veranstalter, dann als Journalist und Produzent beim Zürcher Tages-Anzeiger. Redaktor und Produzent der Website alzheimerpunktch. Marcus May ist Inhaber von ContentGenerator in Stäfa ZH.

Beiträge lesen

Ursula E. Kehrli

(63 Beiträge)

Ursula E. Kehrli (*1936) war früher PR Assistentin. Sie hat ihren an Alzheimer/Demenz erkrankten Mann fünf Jahre lang zuhause betreut und vier Jahre im Pflegeheim begleitet. Ihre Tagebucheinträge aus jener Zeit veröffentlichen wir regelmässig hier.

Beiträge lesen

Felicitas Witte

(47 Beiträge)

Felicitas Witte ist Medizinerin und Journalistin. Geboren in Hamburg, aufgewachsen in Schleswig-Holstein und Westfalen, Abitur abgelegt in Paderborn. Medizin studiert und promoviert in Göttingen und Mannheim. Medizin kennen gelernt in Wien, Grossbritannien und Malaysia. Felicitas Witte fragt, bis selbst die besten Experten keine Antwort mehr haben. Die Ärztin und Journalistin prüft jede Studie auf Herz und Nieren und erklärt, was von angeblich bahnbrechenden neuen Therapien zu halten ist. Zurzei...

Beiträge lesen

Michael Schmieder

(45 Beiträge)

Michael Schmieder ist Ethiker und Pfleger. Er leitete 30 Jahre lang die Sonnweid in Wetzikon und gilt als wichtiger Erneuerer der Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz. Seit Anfang 2016 ist er Verwaltungsrat der Sonnweid AG. Er vermittelt sein Wissen mit Referaten, Kursen und Medienbeiträgen. Schmieder ist Redaktor der Demenz-Zeitschrift «Das Heft» und der Plattform «alzheimer.ch». 2015 ist sein Buch «Dement, aber nicht bescheuert» im Ulstein Verlag erschienen.

Beiträge lesen

Franziska Wolffheim

(31 Beiträge)

Nach dem Studium (Romanistik und Germanistik) war Franziska Wolffheim mehr als 20 Jahre als Journalistin fest angestellt, überwiegend im Hamburger Verlag Gruner + Jahr. Seit 2013 arbeitet sie als freie Journalistin. Sie schreibt für: Süddeutsche Zeitung, SPIEGEL Wissen, SPIEGEL online, STERN, STERN Gesund leben, GEO Saison, mare, BRIGITTE Woman, BRIGITTE Wir (u.a.). Als Buchautorin hat Franziska Wolffheim zwei Bände mit Reise-Essays über Sizilien und den Gardasee geschrieben (Schöffling und Inse...

Beiträge lesen

Petra Schanz

(22 Beiträge)

Petra Schanz ist dipl. Journalistin HF, zurzeit belegt sie den Masterstudiengang in angewandter Psychologie an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW).

Beiträge lesen

Melanie Klimmer

(20 Beiträge)

Melanie Klimmer (*1974) ist freie Fachjournalistin (DFJV) und Publizistin, Politikberaterin, Beraterin für Konflikttransformation (n. J. Galtung), freie Referentin, Moderatorin und Organisatorin u.a. in der politischen Erwachsenenbildung und Inhaberin des Ateliers für Publizistik und Coaching in Würzburg. Als Ethnologin M.A. arbeitete sie zunächst für den WWF International und eine deutsche Menschenrechtsorganisation, bis sie eine zweite Aus- und humanitäre Weiterbildung mit der Absicht begann...

Beiträge lesen

Simon Chen

(15 Beiträge)

Simon Chen wurde 1972 in Fribourg (CH) geboren. Der ehemalige Schauspieler ist seit 2007 hauptberuflicher Slampoet, Spokenword-Autor, Moderator und freier Mitarbeiter des Schweizer Radios SRF. 2010 erschien seine erste Solo-CD «Solange ihr lacht», 2013 erschien «SUSHI CASANOVA» (Buch & CD). 2015 hatte Simon Chen Premiere mit seinem ersten Kabarettprogramm «Meine Rede! Kabarett am Pult der Zeit», mit dem er derzeit durch die Schweiz tourt. Er lebt in Zürich.

Beiträge lesen

Gerd Kehrein

(13 Beiträge)

Leiter Bildung Sonnweid das Heim, dipl. Pflegefachmann, Executive Master of Business Excellence (NDS FH), MAS PH Luzern in Adult and Professional Education.

Beiträge lesen

Madame Malevizia

(13 Beiträge)

Madame Malevizia schreibt unter einem Pseudonym. Unter ihrem richtigen Namen arbeitete sie in zahlreichen Bereichen der Pflege: Nach ihrer Ausbildung zur Pflegefachfrau HF in der Akutpsychiatrie, danach mehrere Jahre in einem Pflegeheim auf verschiedensten Wohngruppen, wo sie noch die Weiterbildung HöFa 1 NNC (Neuro Nursing Care) absolvierte. Nach einem kurzen Abstecher in die Psychosomatik arbeitet sie nun in einem Akutspital. Im August 2016 verfasste sie ihr Manifest, welches ihr nun als Grund...

Beiträge lesen

Petra Rösler

(10 Beiträge)

Petra Rösler (*1968) ist Bildungsmanagerin mit den Schwerpunkten Demenz / Palliative Geriatrie und koordiniert einen demenzfreundlichen Bezirk in Wien (Ö). Weiters ist sie Referentin und Organisatorin zu Themen der Freiwilligentätigkeit mit besonderem Fokus auf Corporate Volunteering. Daneben verfasst und übersetzt sie Texte zu Nachhaltigkeit und CSR.

Beiträge lesen

Alzheimer Schweiz

(10 Beiträge)

Dieser Beitrag ist auf der Webseite alz.ch erstmals veröffentlicht worden. Wir danken Alzheimer Schweiz für die Möglichkeit der Zweitverwertung.

Beiträge lesen

Cornelia Stolze

(10 Beiträge)

Cornelia Stolze, geboren 1966 ist Diplom-Biologin und Wissenschaftsjournalistin, sie lebt in Hamburg. Seit Mitte 1990 schreibt sie als freie Autorin und Redakteurin über Medizin und Psychologie sowie über die Tricks, mit denen sich Forscher, Ärzte und Pharmafirmen in unserem Gesundheitssystem selbst bedienen. Sie arbeitet u.a. für Die Zeit, den Stern, die Süddeutsche Zeitung, GEO, Spiegel Online und die Financial Times Deutschland. Nach Abschluss ihres Studiums war sie Pressereferentin am Max-De...

Beiträge lesen

Esther Spinner

(9 Beiträge)

Esther Spinner, *1948, ehemalige Pflegefachfrau, lebt mit ihrer Lebensgefährtin und ihrer kleinen Hündin in Zürich. Sie arbeitete als Kursleiterin für kreatives und biografisches Schreiben und hat mehrere Kinderbücher und Romane veröffentlicht, den letzten bei Edition 8, 2017: «Alles war».

Beiträge lesen

Deutsche Alzheimer Gesellschaft

(8 Beiträge)

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz ist der Bundesverband von derzeit 134 regionalen Alzheimer-Gesellschaften, Angehörigengruppen und Landesverbänden. Sie nimmt zentrale Aufgaben wahr, gibt zahlreiche Broschüren heraus, organisiert Tagungen und Kongresse und unterhält das bundesweite Alzheimer-Telefon mit der Service-Nummer 01803 17 10 17 (9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz) oder 030 – 259 37 95 14 (Festnetztarif).

Beiträge lesen

Peggy Elfmann

(8 Beiträge)

Peggy Elfmann hat Ethnologie und Publizistik studiert und schreibt als Journalistin über Gesundheitsthemen. Sie lebt in München und hat drei Töchter. Ihre Mutter ist mit 55 an Alzheimer erkrankt. Peggy Elfmann scheibt im Blog «Alzheimer und wir» über diese Erkrankung und ihre Folgen. Dafür erhielt sie im März 2020 die Auszeichnung «Goldener Blogger».

Beiträge lesen

Uschi Entenmann

(8 Beiträge)

Uschi Entenmann, Jahrgang 1963, ist Redakteurin und Geschäftsführerin von Zeitenspiegel Reportagen und Musikerin. Sie kam 1990 von den «Stuttgarter Nachrichten» zu Zeitenspiegel, um zunächst das erste Kuba-Büro der Agentur in Havanna aufzubauen. Sie schreibt unter anderem für «stern», «Neue Zürcher Zeitung» und «GEO». Zusammen mit Michael Schmieder und Erdmann Wingert schrieb sie das Buch «Dement, aber nicht bescheuert».

Beiträge lesen

Viktoria Hug

(7 Beiträge)

Viktoria Hug (*1987) hat deutsche Linguistik und Allgemeine Geschichte an der Universität Zürich studiert. Sie arbeitete in der Literaturbranche und war Redaktorin in einem Medizinverlag, ehe sie in die Redaktion von alzheimer.ch wechselte.

Beiträge lesen

Andrea Mühlegg-Weibel

(6 Beiträge)

Andrea Mühlegg-Weibel ist Pflegefachfrau und Erwachsenenbildnerin. Sie leitet Sonnweid der Campus.

Beiträge lesen

Nina Streeck

(6 Beiträge)

Dr. Nina StreeckAktuell: Fachverantwortliche Ethik & Lebensfragen, Institut Neumünster; Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte, Universität Zürich. Früher: Redaktorin Wissen, NZZ am Sonntag. Aus- und Weiterbildung: Doktorat in Medizinethik, Studium der Philosophie und Kath. Theologie, Studium der Volkswirtschaftslehre.

Beiträge lesen

Dörte Welti

(5 Beiträge)

Dörte Welti (*1962) ist gebürtige Deutsche und lebt seit 22 Jahren in Zürich. Sie ist Texterin und freischaffende Journalistin, schreibt seit 33 Jahren für gedruckte Publikationen im deutschsprachigen DACH-Raum, und seit ein paar Jahren auch vermehrt für Online-Medien. Ausserdem hat sie in der Schweiz eine Weiterbildung als Marketing-Fachfrau FH absolviert, hat drei inzwischen erwachsene Kinder und eine Mutter mit Demenz, die in Lübeck in einer Einrichtung für Menschen mit Demenz lebt.

Beiträge lesen

Usch Vollenwyder, Zeitlupe

(5 Beiträge)

Usch Vollenwyder ist Redaktorin des Magazins Zeitlupe, das von der Pro Senectute Schweiz herausgegeben wird.

Beiträge lesen

Urs Lüthi

(4 Beiträge)

Urs Lüthi ist Redaktor der Zeitschrift «Krankenpflege» des SBK (Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner) und verantwortlich für den deutschsprachigen Teil.

Beiträge lesen

Programm Socius

(4 Beiträge)

Ältere Menschen sollen die Unterstützung erhalten, die sie brauchen, um möglichst lange selbstbestimmt in der eigenen Wohnung zu leben. Das ist das Ziel des Förderprogramms Socius, das die Age-Stiftung 2014 bis 2018 erstmals durchführte. Zehn alterspolitisch engagierte Gemeinden, Regionen und Kantone der Deutschschweiz nahmen erfolgreich daran teil. Lanciert wurde das Projekt von der Age Stiftung in Zürich.

Beiträge lesen

Peter Dolder

(4 Beiträge)

Peter Dolder ist Fachmann Betreuung und diplomierter Gerontologe SAG. Er arbeitet in einer Wohngruppe der Sonnweid in Wetzikon und bildet Lernende aus.

Beiträge lesen

Pro Senectute Schweiz

(3 Beiträge)

Pro Senectute ist die grösste und bedeutendste Dienstleistungsorganisation für ältere Menschen und ihre Angehörigen in der Schweiz. Mit 24 kantonalen und interkantonalen Organisationen ist die Pro Senectute schweizweit präsent. Als erste Anlaufstelle für Altersfragen deckt sie wichtige Bedürfnisse von älteren Menschen und deren Angehörigen ab.

Beiträge lesen

Alexandra Breaud

(3 Beiträge)

Alexandra Breaud schreibt für die Zeitschrift «Krankenpflege» des SBK (Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner).

Beiträge lesen

Pierre-André Wagner

(3 Beiträge)

Pierre-André Wagner ist Leiter des Rechtsdiensts des SBK (Schweizer Berufsverband der Pflegefachpersonen).

Beiträge lesen

Klaus Peter Rippe

(2 Beiträge)

Klaus Peter Rippe ist an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Professor für Praktische Philosophie. Er ist Geschäftsführer von «Ethik im Diskurs» und Ethikberater und -ausbildner der Sonnweid. Er verfasst regelmässig Beiträge für die Demenz-Zeitschrift „Das Heft“ und die Plattform „alzheimer.ch“.

Beiträge lesen

Manuela Enggist

(2 Beiträge)

Manuela Enggist arbeitet als freie Journalistin für diverse Publikationen, unter anderem für den Beobachter, die Annabelle und den Tages-Anzeiger.

Beiträge lesen

Thomas Grob

(2 Beiträge)

Thomas Grob ist seit 1996 Küchenchef der Sonnweid in Wetzikon. Er und sein Team kochen täglich für über 150 Menschen mit Demenz.

Beiträge lesen

Andrea Schmider

(2 Beiträge)

Lic.phil. I und Master of Arts Uni Zürich in Deutscher Sprach- und Literaturwissenschaft, AllgemeinerGeschichte und Filmwissenschaft. Mehrjährige Lehrtätigkeit an Berufsschulen und Kantonsschulen. Erfahrungen als Lektorin und Redaktorin. Organisations- und Textarbeit für Presse- und Eventmandate im Kulturbereich. Zurzeit arbeitet Andrea Schmider für die Zürichsee-Zeitung als Tagesleiterin/Redaktorin Layouterin.

Beiträge lesen

Martina Camenzind

(2 Beiträge)

Martina Camenzind ist Redaktorin von «Krankenpflege», dem Magazin des Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK, sie ist verantwortlich für Social Media, Medienarbeit und die Webseite.

Beiträge lesen

Nadja Belviso

(2 Beiträge)

Wegstrecke: Journalismus. Ethnologie, Umweltwissenschaft und Religionswissenschaft Uni Zürich. Sachbuchautorin. Drehpunkte: Ökologie, Familie, Bildung, Gesundheit, Psychologie.

Beiträge lesen

Marcus Klug

(2 Beiträge)

Marcus Klug arbeitet aktuell als Kommunikationswissenschaftler und Social Media Manager am Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) der Universität Witten Herdecke (D) und betreut dort das Projekt Wissenstransfer 2.0. Das Projekt wurde bereits mit dem Agnes-Karll-Pflegepreis 2013 ausgezeichnet. Sein Schwerpunkt liegt auf Wissenskommunikation im Social Web. Daneben betreibt er als hauptverantwortlicher Redakteur seit Mai 2012 zusammen mit Michael Lindner Digitalistbesser.org: Plattform für Veränd...

Beiträge lesen

Franciska Heenes

(2 Beiträge)

Franciska Heenes (M.Sc. Sozialwissenschaften) ist Redaktionsleiterin von «Pro Alter – Das Fachmagazin für Lebensqualität».

Beiträge lesen

Andrea Hoffmann

(2 Beiträge)

Freiberufliche Journalistin und Kulturwissenschaftlerin mit Büro wortwerk-art. Studium der Germanistik, Geschichte und Empirischen Kulturwissenschaft.

Beiträge lesen

Irene Bopp-Kistler

(2 Beiträge)

Irene Bopp-Kistler ist Geriaterin und leitende Ärztin an dfer Memory-Kilinik im Waidspital Zürich. Sie und ihre Mitarbeiter diagnostizieren bei jährlich knapp 400 Menschen eine Demenz. Dank ausgeklügelter Diagnoseverfahren gelingt es Alzheimer von anderen Krankheiten und leiden abgrenzen.Irene Bopp ist Mitglied zahlreicher Gremien und war an der Ausarbeitung der Nationalen Demenzstrategieder Schweiz beteiligt. Sie ist Stiftungsrätin der Stiftung Sonnweid.

Beiträge lesen

Marion Loher

(2 Beiträge)

Marion Loher ist freie Journalistin in St.Gallen.

Beiträge lesen

Marc Bodmer

(2 Beiträge)

Marc Bodmer ist Jurist, Experte für Computerspiele und Redaktor der Zeitschrift «Zeitlupe», die von der Pro Senectute Schweiz herausgegeben wird.

Beiträge lesen

Michael Gagesch

(1 Beitrag)

Michael Gagesch ist Oberarzt an der Klinik für Geriatrie am Universitätsspital Zürich

Beiträge lesen

Fachhochschule St. Gallen

(1 Beitrag)

Interdisziplinäres Kompetenzzentrum Alter IKOA-FHS

Beiträge lesen

Bettina Hamilton-Irvine

(1 Beitrag)

Bettina Hamilton-Irvine ist Chefredaktorin der Limmattaler Zeitung, die zu den AZ Medien gehört.

Beiträge lesen

Detlef Rüsing

(1 Beitrag)

Detlef Rüsing ist Leiter des Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) an der Universität Witten/Herdecke.

Beiträge lesen

Martin Sager

(1 Beitrag)

Martin Sager ist Abteilungsleiter KGdigital und Telefonie der Insel Gruppe AG. Er ist derzeit Teilnehmer des Executive MBA der Hochschule Luzern – Wirtschaft.

Beiträge lesen

Catherine Leuba

(1 Beitrag)

Catherine Leuba ist Pflegefachfrau und Präsidentin der ISMAC. Sie verfügt über Weiterbildungen in ayurvedischer Therapie, Aromatherapie und Reflexzonentherapie.

Beiträge lesen

Evelyn Rieder

(1 Beitrag)

Evelyn Rieder, dipl. Pflegefachfrau HF; MScN Universitätsspital Basel, dipl. Erwachsenenbildnerin HF. Frau Rieder ist Dozentin am Institut für Pflege, Departement Gesundheit ZHAW.

Beiträge lesen

Theres Meierhofer-Lauffer

(1 Beitrag)

Theres Meierhofer-Lauffer ist Juristin und Heimleiterin des Alters- und Pflegeheims Erlenhaus in Engelberg.

Beiträge lesen

Heidi Witzig

(1 Beitrag)

Heidi Witzig ist freischaffende Historikerin und Autorin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Alltags- und Frauengeschichte. Sie ist Mitbegründerin der Grossmütterrevolution.

Beiträge lesen

Mirjam Fonti

(1 Beitrag)

Mirjam Fonti ist Redaktorin beim Winterthurer «Landbote».

Beiträge lesen

Stefan Schuppli

(1 Beitrag)

Stefan Schuppli ist Wirtschaftsredaktor bei der bzBasel/azMedien und beschäftigt sich unter anderem mit Themen aus dem Lifescience-Bereich.

Beiträge lesen

Angelika U. Reutter

(1 Beitrag)

Angelika U. Reutter, Psychologin M.A., ist seit 25 Jahren als Therapeutin in eigener Praxis in Küsnacht/Zürich tätig. Sie ist Begründerin der Psychoenergie-Therapie® und Buchautorin. Ihr Engagement gilt der Entfaltung des individuellen Potenzials und der bewussten spirituellen Entwicklung eines jeden Menschen.

Beiträge lesen

Thomas Andermatt

(1 Beitrag)

Thomas Andermatt ist Architekt und lebt mit seiner Familie in Zürich. Seine Mutter (75) erkrankte 2013 (Diagnose) an einer Demenz. Seit 2015 lebt sie in einer für Demenzpatienten ausgerichteten Institution, ganz in der Nähe ihres ehemaligen Wohnortes. Zusätzlich wird Sie von ihrer Familie und weiteren Angehörigen betreut.

Beiträge lesen

Anna Lena Knörr

(1 Beitrag)

Anna Lena Knörr ist Pflegewissenschaftlerin und leitet ein Begegnungs- und Servicezentrum der Arbeiterwohlfahrt in Stuttgart Ost.

Beiträge lesen

Diego Henzen

(1 Beitrag)

Diego Henzen ist Leiter Finanzen & Controlling im Spitalzentrum Oberwallis (CH) und derzeit Teilnehmer des Executive MBA der Hochschule Luzern – Wirtschaft.

Beiträge lesen

Françoise Taillens

(1 Beitrag)

Françoise Taillens ist Redaktorin und Übersetzerin beim SBK (Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner).

Beiträge lesen

Anja Tschuor

(1 Beitrag)

Anja Tschuor ist dipl. Pflegefachfrau FH

Beiträge lesen

Claudia Günzel

(1 Beitrag)

Claudia Günzel ist Teamleiterin Social Care (Fachbereich Demenz), Spitex Zürich Limmat AG, Zentrum Rigiplatz.

Beiträge lesen

Livia Jenny

(1 Beitrag)

Livia Jenny (29) ist Sozialpädagogin und Schreinerin. Sie leitet eine Wohngruppe im Demenz-Zentrum Sonnweid.

Beiträge lesen

Chantal Greuter

(1 Beitrag)

Chantal Greuter ist Pflegefachfrau und war Mitglied des Coaching-Teams des Heims Sonnweid.

Beiträge lesen

Franz Vonwald

(1 Beitrag)

Franz Vonwald ist Professor für Geschichte und Fachdidaktik Geschichte an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich.

Beiträge lesen

Corinne Amacher

(1 Beitrag)

Corinne Amacher ist freie Journalistin in Zürich.

Beiträge lesen

Wilhelm Schmid

(1 Beitrag)

Wilhelm Schmid, geboren 1953, lebt als freier Philosoph in Berlin und lehrt Philosophie als außerplanmäßiger Professor an der Universität Erfurt. Umfangreiche Vortragstätigkeit, seit 2010 auch in China und Südkorea. 2012 wurde ihm der deutsche Meckatzer-Philosophiepreis für besondere Verdienste bei der Vermittlung von Philosophie verliehen, 2013 der schweizerische Egnér-Preis für sein bisheriges Werk zur Lebenskunst. Viele Jahre war er regelmäßig tätig als philosophischer Seelsorger am Spital Af...

Beiträge lesen

Marie-Luise Anten-Dittmar

(1 Beitrag)

Marie-Luise Anten-Dittmar, geboren 1957 in Niedersachsen (D), lebt und arbeitet in Grünenbach/Allgäu.Sie ist freischaffende Künstlerin und dipl. Kunsttherapeutin.

Beiträge lesen

Gudrun Piechotta-Henze

(1 Beitrag)

Gudrun Piechotta-Henze ist Professorin an der Alice Salomon Hochschule in Berlin. Sie ist Mitherausgeberin von «demenz DAS MAGAZIN».

Beiträge lesen

Brigitte Waser-Bürgi

(1 Beitrag)

Brigitte Waser-Bürgi ist dipl. Pflegefachfrau HF, dipl. Phytotherapeutin, dipl. Berufsfachschullehrerin HB und war massgeblich am Aufbau und der Umsetzung der Komplementärpflege am Spital Schwyz 2002 – 2014 beteiligt.

Beiträge lesen

Thora Meißner

(1 Beitrag)

Thora Meißner ist freie Journalistin, Autorin und Dozentin in Arnsberg (DE).

Beiträge lesen

Sabrina Winiger

(1 Beitrag)

Sabrina Winiger, dipl. Pflegefachfrau HF & Praxisbegleiterin Basale Stimulation®, Kantonsspital St. Gallen.

Beiträge lesen

Meret Siegenthaler

(1 Beitrag)

Meret Siegenthaler ist dipl. Pflegefachfrau FH

Beiträge lesen

Pasqualina Perrig-Chiello

(1 Beitrag)

Pasqualina Perrig-Chiello ist Entwicklungspsychologin und Psychotherapeutin. Sie hat vor allem und immer wieder zum mittleren und höheren Lebensalter geforscht.

Beiträge lesen

Martina Rutschmann

(1 Beitrag)

Martina Rutschmann ist Autorin, Journalistin, Moderatorin und Medientrainerin. Die Gewinnerin des Literaturpreises «Lesefieber Feder 2017» schreibt für den Zytglogge Verlag und den Christoph Merian Verlag. Sie ist Dozentin am MAZ und Stiftungsrätin der Stiftung Radio Basel.

Beiträge lesen

Silvia Schwab

(1 Beitrag)

Silvia Schwab ist Pflegefachfrau HF. Sie absolvierte den interdiszipläneren Lehregang Palliative Care.

Beiträge lesen

Christian Besimo

(1 Beitrag)

Prof. Dr. med. dent. Christian E. Besimo ist Chefarzt für Orale Medizin in der Seeklinik Brunnen und Facharzt für rekonstruktive Zahnmedizin SSO.

Beiträge lesen

Else Natalie Warns

(1 Beitrag)

Else Natalie Warns ist ehemalige pflegenden Angehörige, Theaterpädagogin und Lehrbibliodramaleiterin. Sie gehört zum Herausgeberkreis von demenz – das Magazin.

Beiträge lesen

Rüdiger Jezewski

(1 Beitrag)

Rüdiger Jezewski, geboren1969, ist exam. Altenpfleger. Er ist Pflegedienstleiter im Haus Eiche des Seniorenzentrums Solingen (D) und führt die Pflegeoase. Weiterbildungen in Pflegeorganisation und Heimleitung, Mitentwickler des Konzeptes im Haus Eiche und der Pflegeoase, Fachreferent und Beratung, Autor in Fachzeitschriften, im Beirat der Fachzeitschrift pflegen-demenz

Beiträge lesen

Barbara Barkhausen

(1 Beitrag)

Barbara Barkhausen ist Print-, Radio und TV-Journalistin und arbeitet seit 2002 als freie Auslandskorrespondentin im australischen Sydney. Als Auslandskorrespondentin arbeitet sie für die Schweizer Agentur Textcafé Europe sowie für diverse deutsche Zeitschriften und Tageszeitungen, TV-Sender und das deutsche Programm des australischen Radiosender SBS. Seit 2005 publizierte sie mehrere Fachbücher.

Beiträge lesen

Karin Klemm, NOVAcura

(1 Beitrag)

Karin Klemm, kath. Theologin, ist langjährige Spitalseelsorgerin im Akutspital, Supervisorin und Familienfrau.

Beiträge lesen

Christine M. Merzeder

(1 Beitrag)

Dr. phil. Christine M. Merzeder, RN, MAS, MSc, klinische Koordinatorin, Paracelsus-Recovery AG in Zürich, Begründerin der Eden Alternative®.

Beiträge lesen

Sandra Storchenegger

(1 Beitrag)

Sandra Storchenegger, dipl. Pflegefachfrau BScN & Praxisbegleiterin Basale Stimulation®, Kantonsspital St.Gallen, Mitglied Regionalkommission SBK Sektion SG TG AR AI.

Beiträge lesen

Demenz Liechtenstein

(1 Beitrag)

Demenz Liechtenstein ist ein Engagement des Vereins für Menschen mit Demenz in Liechtenstein und bietet seine Dienste seit September 2016 an.

Beiträge lesen

Robert Ammann

(1 Beitrag)

Robert Ammann ist Pflegeexperte APN, Alters- und Pflegezentrum Bruggwiesen, Effretikon (CH)

Beiträge lesen

Urs Tremp, Curaviva

(1 Beitrag)

Urs Tremp ist Redaktor der Fachzeitschrift «Curaviva». Als nationaler Branchenverband vertritt CURAVIVA Schweiz landesweit über 2'700 Institutionen aus den drei Bereichen «Kinder und Jugendliche», «Erwachsene Menschen mit Behinderung» und «Menschen im Alter». Die Mitgliederinstitutionen bieten rund 120'000 Menschen ein Zuhause und beschäftigen mehr als 130'000 Mitarbeitende.

Beiträge lesen

Yvonne Pennetta

(1 Beitrag)

Yvonne Pennetta ist medizinische Praxisassistentin. Sie absolvierte den interdisziplinären Lehrgang Palliative Care.

Beiträge lesen

Fabrice Volken

(1 Beitrag)

Fabrice Volken ist CEO der Büro Spitex GmbH, einer der führenden Anbieter von Treuhanddiensten und Sozialbegleitung.

Beiträge lesen

Claudia Weiss

(1 Beitrag)

Claudia Weiss ist Redaktorin der Fachzeitschrift Curaviva

Beiträge lesen

Dr. med.dent. Walter Weilenmann

(1 Beitrag)

Dr. med. dent. Walter Weilenmann ist eidg. dipl. Zahnarzt und dipl. Natw. ETH. Er hat seine Praxis in Wetzikon ZH und betreut seit Jahren die Betroffenen im Demenzzentrum Sonnweid. Er ist Mitglied bei SSO, SSO-Zürich, SGZBB.

Beiträge lesen

Johannes Heym

(1 Beitrag)

Johannes Heym ist Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (Klinik für Alterspsychiatrie) und Konsiliararzt des Demenzzentrums Sonnweid in Wetzikon (CH).

Beiträge lesen

Andreas Gerlach, NOVAcura

(1 Beitrag)

Andreas Gerlach ist Chefarzt in der Geriatrie des St. Marien-Hospital in Lünen, Deutschland.

Beiträge lesen

Martina Novak, Zeitlupe

(1 Beitrag)

Martina Novak ist Redaktorin der «Zeitlupe – für Menschen mit Lebenserfahrung». Herausgeberin dieser Zeitschrift ist die Pro Senectute Schweiz.

Beiträge lesen

Alain Huber

(1 Beitrag)

Alain Huber ist Mitglied der Geschäftsleitung, Fachthemen, Pro Senectute Schweiz.

Beiträge lesen

Hannes Koch

(1 Beitrag)

Der Pflegefachmann Hannes Koch ist Leiter Dienstleistungen bei der Spitex Kriens und Mitglied der IG Schnittstellen.

Beiträge lesen

Natalie Stenzel

(1 Beitrag)

Natalie Stenzel ist Gründerin und Inhaberin von Kijana Yoga. Sie ist zertifizierte Yogalehrerin und Referentin an der Sebastian-Kneipp-Akademie. Sie unterrichtet seit Jahren in Seniorenzentren und ambulant betreuten Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz.

Beiträge lesen

Hilfswerk Österreich

(1 Beitrag)

Das Hilfswerk Österreich unterstützt Menschen, Familien und soziale Netzwerke bei der Bewältigung der Herausforderungen des Lebens in den Bereichen Gesundheit, Familie und Soziales.

Beiträge lesen

Susanne Wenger

(1 Beitrag)

Susanne Wenger ist freischaffende Journalistin und Historikerin. Sie hat langjährige Erfahrung als Redaktorin und Ressortleiterin.

Beiträge lesen

Vera Berisha

(1 Beitrag)

Vera Berisha ist Pflegefachfrau HF und arbeitet im Demenz-Zentrum Sonnweid.

Beiträge lesen

Peter Schneider

(1 Beitrag)

Peter Schneider lebt und arbeitet in Zürich als Psychoanalytiker und lehrt als Privatdozent für klinische Psychologie an der Universität Zürich sowie als Professor für Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie an der Universität Bremen. Ausserdem betätigt er sicals Satiriker (SRF3 und «Sonntagszeitung«) und Kolumnist («Tages-Anzeiger» und «Der Bund»). Peter Schneider ist Autor zahlreicher Bücher zu psychoanalytischen und gesellschaftspolitischen Themen.

Beiträge lesen

Kerstin Ritter

(1 Beitrag)

Kerstin Ritter ist am Berlin Center for Advanced Neuroimaging (BCAN, Charité – Universitäts­medizin Berlin) unter der Leitung von Prof. John-Dylan Haynes angestellt. Unter anderem erforscht sie, wie verschiedene Formen von Demenz sich im Gehirn manifestieren und wie man diese Informationen für eine computer­ge­stützte Diagnostik nutzen kann.

Beiträge lesen

Doreen Sommer

(1 Beitrag)

Doreen Sommer ist Stationsleiterin von zwei Wohngruppen in der Sonnweid in Wetzikon.

Beiträge lesen

David Schwappach

(1 Beitrag)

David Schwappach, Prof. Dr. MPH, Leiter Forschung und Entwicklung Patientensicherheit Schweiz, Zürich;Institut für Sozial- und Präventivmedizin (ISPM), Universität Bern.

Beiträge lesen

Rainer Hofer

(1 Beitrag)

Rainer Hofer ist Schulungsleiter beim Türen- und Fensteranbieter JELD-WEN Deutschland GmbH & Co. in Oettingen, Bayern. Er hat den Artikel für bba Bau Beratung Architektur geschrieben.

Beiträge lesen

Jakub Samochowiec

(1 Beitrag)

Dr. Jakub Samochowiec ist Senior Researcher am Gottlieb Duttweiler Institut in Rüschlikon bei Zürich. Der promovierte Sozialpsychologe analysiert gesellschaftliche, wirtschaftliche und technologische Veränderungen mit den Schwerpunkten Entscheidung, Alter, Medien und Konsum.

Beiträge lesen

Fadwa Al Homsi

(1 Beitrag)

Fadwa Al Homsi ist Redakteurin bei der Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung in Sindelfingen. Experten Ludwig Geißinger ist Einrichtungsleiter des Seniorenzentrums Konrad-Manopp-Stift in Riedlingen. Er ist interner Trainer für Mäeutik in der Paul Wilhelm von Keppler Stiftung. Elke Strauß ist Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin und Geschäftsführerin der Akademie für Mäeutik in Köln. Außerdem ist sie tätig als Trainerin für Mäeutik und verantwortlich für die Projektbegleitung, Akquise und die Au...

Beiträge lesen

Judith Bucher

(1 Beitrag)

Judith Bucher ist Medienverantwortliche von Pro Senectute Schweiz.

Beiträge lesen

Jonas Wenger

(1 Beitrag)

Jonas Wenger, Lic. phil. Politik- und Kommunikationswissenschaftler, Projektleiter beim Fachverband Sucht. ,

Beiträge lesen

Hubert Kolling

(1 Beitrag)

Dr. Hubert Kolling ist Krankenpfleger, Pflegehistorkikerr, Diplom-Pädagoge und Diplom-Politologe. Er ist Mitglied im Editorial Board der Fachzeitschrift «Geschichte der Pflege» und Herausgeber der Buchreihe «Biographisches Lexikon zu Pflegegeschichte».

Beiträge lesen

Verena Wetzstein

(1 Beitrag)

Dr. Verena Wetzstein (geb. 1970) ist Studienleiterin für den Bereich Ethik der Katholischen Akademie Freiburg. Seit 2008 ist sie Mitglied im Trägerübergreifenden Ethikrat des Bistums Trier und seit 2015 Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift für medizinische Ethik. Neueste Veröffentlichung als Mitherausgeberin: Gewissen. Dimensionen eines Grundbegriffs medizinischer Ethik, Berlin 2014. Verschiedene Veröffentlichungen zum Thema Demenz, darunter die Monografie: Diagnose Alzheimer. G...

Beiträge lesen

Christine Beil

(1 Beitrag)

Selbständige Kulturwissenschaftlerin, Journalistin und Ausstellungskuratorin. Studium der Zeitgeschichte und Empirischen Kulturwissenschaften.

Beiträge lesen

Nina Wolf und Yelena Wysling

(1 Beitrag)

Nina Wolf und Yelena Wysling sind Projektmitarbeiterinnen bei «Sorge-Figurationen bei demenziellen Erkrankungen in der Schweiz», Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft (ISEK) Universität Zürich.

Beiträge lesen

Alzheimer Europe

(1 Beitrag)

Alzheimer Europe ist eine Nichtregierungsorganisation. Sie will das Bewusstsein für alle Formen von Demenz schärfen, indem sie die Alzheimer-Organisationen in ganz Europa verbindet und Koordiniert. Sie stellt Informationen zur Verfügung zu allen Aspekten der Demenz.

Beiträge lesen

Cornel Schiess

(1 Beitrag)

Cornel Schiess, MScN, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Angewandte Pflegewissenschaft IPW-FHS, FHS St.Gallen,

Beiträge lesen

Lea Müller

(1 Beitrag)

Lea Müller ist Kommunikationsbeauftragte an der FHS St.Gallen, Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Beiträge lesen

Alzheimer Forschungs Initiative E.V.

(1 Beitrag)

Seit mehr als 20 Jahren setzt sich die Alzheimer Forschungs Initiative E.V (AFI) mit ihrer unabhängigen Forschungsförderung dafür ein, dass Alzheimer heilbar wird. Betroffenen und Interessierten hilft die AFI ausserdem mit umfassenden Informationen über die Krankheit.

Beiträge lesen

Christian Heerdt

(1 Beitrag)

Christian Heerdt ist Sozialwissenschaftler und Projektleiter im Kuratorium Deutsche Altershilfe. Er erforscht und entwickelt Versorgungskonzepte und Lösungsansätze in der Altenhilfe. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Netzwerks- und Strukturentwicklung in der Pflege und Betreuung, Welfare-Mix-Modelle in der Altenarbeit, Demenz und Prävention.

Beiträge lesen

Heinz Rüegger

(1 Beitrag)

Dr. Heinz Rüegger MAE ist freischaffender Theologe, Ethiker und Gerontologe sowie Autor zahlreicher Publikationen im Themenbereich der Altersethik.

Beiträge lesen

Marianne Pletscher

(1 Beitrag)

Marianne Pletscher, geboren 1946, aufgewachsen in Zürich. Studium in Zürich und den USA. Seit den 1980er Jahren Regisseurin von Dokumentarfilmen, vor allem zu sozialen Themen. Zuvor Reporterin, Auslandkorrespondentin und Produzentin für das Schweizer Fernsehen. Dozentin für Dokumentarfilm in Zürich und Bern sowie in Nepal, Sri Lanka und Kuba.

Beiträge lesen

Linda Gotsmann

(1 Beitrag)

Linda Gotsmann, Leitung Pflege und Betreuung am Gustav Benz Haus Basel.

Beiträge lesen

This Wachter

(1 Beitrag)

This Wachter (*1966) ist Biologe und Journalist. Die letzten Jahre arbeitete er als Radiojournalist, zuvor als Wissenschaftsjournalist beim Berner «Bund».

Beiträge lesen

Till Brockmann

(1 Beitrag)

Studium der Geschichte, Japanologie und Filmwissenschaft an der Universität Zürich; seit 1995 als Filmkritiker tätig; seit vielen Jahren Mitglied der Auswahlkommission der Semaine de la Critique. 2013 Dissertation «Handbuch der Zeitlupe – Anatomie eines filmischen Stilmittels“.

Beiträge lesen

Settimio Monteverde

(1 Beitrag)

Settimio Monteverde ist Pflegefachmann, Ph.D., Dozent des Studiengang Pflege Berner Fachhochschule sowie Klinischer Ethiker am Universitätsspital Zürich.

Beiträge lesen

Ludwig Hasler

(1 Beitrag)

Der Philosoph Ludwig Hasler ist der «wohl erfolgreichste Vortragsreisende der Schweiz» (DIE ZEIT). Nebenher wirkt er praktisch mit, etwa im Publizistischen Ausschuss des AZ-Medien-Konzerns, in der Gruppe «Digitalisierung» der Economie Suisse, im Stiftungsrat von «Esprix Swiss Award for Excellence».

Beiträge lesen

Margot Klein

(1 Beitrag)

Margot Klein, Pflegefachfrau MScN, arbeitete bis November 2017 im Pflegezentrum Bachwiesen Zürich als Pflegeexpertin, seit Dezember als Pflegeexpertin APN bei der Spitex Zürich Sihl.

Beiträge lesen

Fabian Rottmeier, Zeitlupe

(1 Beitrag)

Fabian Rottmeier ist Redaktor der «Zeitlupe – für Menschen mit Lebenserfahrung». Herausgeberin dieser Zeitschrift ist die Pro Senectute Schweiz.

Beiträge lesen

Geneviève Lavanchy

(1 Beitrag)

Geneviève Lavanchy ist Kassierin der ISMAC, und Pflegefachfrau mit Spezialisierung in Lymphtherapie und Gesundheitsberatung.

Beiträge lesen

David Bosshart

(1 Beitrag)

Dr. David Bosshart ist CEO des Gottlieb Duttweiler Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft. Der promovierte Philosoph ist Autor zahlreicher internationaler Publikationen und weltweit tätiger Referent. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Zukunft des Konsums, der gesellschaftliche Wandel, Digitalisierung (Mensch-Maschine), Management und Kultur, Globalisierung und politische Philosophie.

Beiträge lesen

Alwin Bachmann

(1 Beitrag)

Alwin Bachmann, Lic. phil. Psychologe, Stv. Leiter Infodrog, Projektleiter alterundsucht.ch

Beiträge lesen

Thomas Buchholz

(1 Beitrag)

Thomas Buchholz ist Krankenpfleger, Diplom-Pädagoge und Kursleiter für Basale ­Stimulation.Basale Stimulation in der Pflege alter Menschen, Hogrefe

Beiträge lesen

Marianne Pletscher

(0 Beiträge)

Marianne Pletscher (69), «Grande Dame des Schweizer Dokumentarfilms» («Tages-Anzeiger») und ehemalige Reporterin und Redaktorin beim Schweizer Fernsehen, hat bislang über fünfzig Dokumentarfilme realisiert und zahlreiche Preise gewonnen. In den letzten Jahren hat sich Pletscher intensiv mit Sterben und Demenz beschäftigt: so etwa in «Besser Sterben» (2004); «Glück im Vergessen?» (2010); «Dein Schmerz ist auch mein Schmerz» (2011); «Behütet ins gemeinsame Boot» (2012) oder «Sinn und Hoffnung find...

Beiträge lesen

Dario Schmieder

(0 Beiträge)

Dario Schmieder ist freischaffender Filmer.

Beiträge lesen

Thomas Beer

(0 Beiträge)

Prof. Dr. rer. medic. Thomas Beer ist examinierter Krankenpfleger, Dipl. Pflegewirt und Dipl. Pflege- und Gesundheitswissenschaftler mit Lehr- und Forschungsschwerpunkt in der Pflege von Menschen mit Demenz. Thomas Beer ist Dozent für Pflege und Pflegewissenschaft an der FHS St.Gallen und leitet das Programm des St.Galler Demenzkongresses.

Beiträge lesen

Véronique Hoegger

(0 Beiträge)

Die Fotografin Véronique Hoegger lebt und arbeitet in Zürich.

Beiträge lesen