Video

Hände

Die Musikerin Clara Moreau arbeitet als Pflegende in der Station C3 Ost in der Sonnweid. alzheimer.ch/youtube

Hände sagen viel aus und verraten so einiges über die Menschen. Wenn die Sprache wegfällt sind es oft nur noch die Hände, die für sie sprechen. Ein kurzer Film über Hände.

Von Marcus May

Die Musikerin Clara Moreau arbeitet als Pflegende in der Sonnweid. Im Rahmen des Weiterbildungsprojekts Tangram beobachtet sie die Bewohnerinnen und Bewohner der Station C3 Ost. Unter dem Titel «Poesie des Alltags» hält sie die Feinheiten der non-verbalen Kommunikation unter den Betroffenen und mit dem Pflegepersonal mit ihrer Handykamera fest.

Für alzheimer.ch bot sich die seltene Gelegenheit, Clara Moreau ein paar Stunden bei ihrer Arbeit mit Betroffenen zu begleiten. Es ist immer wieder erstaunlich, was Musik bei Menschen mit Demenz bewirkt.

Mit ihrem breiten Repertoire an französischen Chansons und deutschsprachigem Liedgut gelingt es Clara Moreau mit ihrem Akkordeon die Bewohner der Sation zum Mitsingen und Tanzen zu bewegen. Dabei sind es vor allem ihre unglaublich packende Stimme und ihre freundliche Art, die das Publikum – in diesem Fall Menschen mit Demenz – in ihren Bann zu ziehen vermögen. 

erschienen: 17.01.2018

Kommentare